Raum für... Kooperation

Stehende Gewässer, die nichts auslassen, laufen Gefahr zu kippen. Nur Gewässer mit einem Abfluss und einem Zufluss bleiben frisch und attraktiv. [Anita Lung]

Die Digitalisierung fordert uns, Strukturen und Formen der Zusammenarbeit zu

überdenken und anders zu handeln als bisher. Darin liegt die Chance für Unternehmen, die eigene Zukunft erfolgreich zu gestalten. Die Vernetzung von Ressourcen und Wissen in Unternehmen hat dabei vielfältige Gesichter und unterschiedliche Anliegen. 

Die klassische top-down Organisation der Gesellschaft ändert sich bereits, hierarchische Strukturen werden durch laterale und Netzwerke ergänzt bzw. abgelöst.

Die Kooperation gleichwertiger Partner gewinnt an Bedeutung und verändert die Logik der Zusammenarbeit. Vertreter zahlreicher Organisationen bekräftigen, dass keine Organisation mehr stand-alone Lösungen anbieten kann, neue Werte werden als Zusammenarbeit von unterschiedlichsten Akteuren geschaffen.

Unternehmen bilden mit Lieferanten, Kunden und Partnern sowie öffentlichen Institutionen neue Ecosysteme. Daraus entstehen neue Netzwerke zusätzlich zu den bisher bekannten fixen Strukturen.

kommunikationsraum unterstützt Unternehmen beispielweise im Stakeholder-Management vielseitige Formen der Interaktion zu entwickeln und zu moderieren um dadurch dem Ziel co-kreierter Lösungen und einer gemeinsamen Wertschöpfung näher zu kommen.

Gemeinsam mit FAS research arbeiten wir an einem Research-Projekt über die Wirksamkeit interner Netzwerke und forschen nach den Erfolgsfaktoren für Innovation und Entwicklungsfähigkeit in Unternehmen.